Call us today 07597 559 400

Weil ich eine Frau bin. -Ayana Datta

| Posted on: | Share | Print/Save

Weil ich eine Frau

WEIL ICH EINE FRAU BIN.

 

Ich bin niedriger als die anderen

 

Gleich von Geburt an.

 

Ich soll wenig essen,

 

Sodass die anderen mehr haben kann.

 

Ich darf nicht träumen,

 

Die werden nie wahr.

 

Ich soll nicht an Karriere denken,

 

Ich habe keine.

 

Ich soll Mutti beim Haushalt helfen

 

Und mit keine fremde Männer sprechen.

 

Ich darf an meiner Familie denken

 

Und auch einen guten Mann wünschen.

 

Aber Achtung!

 

Die Ehre meiner Familie nicht geschadet werden soll.

 

Dann würde ich getötet

 

Und ich das wortlos akzeptieren muss.

 

Ich bin nur eine Tochter,

 

Eine Schwester, ein Mädchen,

 

Eine Frau und eine Mutter.

 

Ich bin der Belastung meiner Familie,

 

Bis ich heirate..

 

Und dann...bin ich Dienerin meines Mannes.

 

Ich darf nur die Mutter eines Sohnes sein,

 

Nie eine Tochter wünschen.

 

Ich habe keine Rechte.

 

Ich habe keine Freiheit.

 

Den ganzen Tag....zu Hause bleiben.

 

Gewalt und Scham jeden Tag erleben.

 

Mein Haus ist mein Gefängnis geworden.

 

Und ich bin hier lebendig begraben.

 

Warum?- Weil ich eine Frau bin.

-Ayana Datta German language Trainer at Capgemini, Rajarhat, West Bengal

Have any question ? Comment here!!