Bajre Ki Raabdi

​​​​​​​Bajre Ki Raabdi / Raab ist ein traditionelles Rajasthani-Getränk, das seit Jahrhunderten ein wichtiger Bestandteil der täglichen Ernährung von Menschen in ganz Rajasthan ist.

Bajre Ki Raabdi
bajre ki raabdi

Bajre Ki Raabdi / Raab ist ein traditionelles Rajasthani-Getränk, das seit Jahrhunderten ein wichtiger Bestandteil der täglichen Ernährung von Menschen in ganz Rajasthan ist. Es wird normalerweise zusammen mit den Mahlzeiten serviert.

Dahi Ki Rabdi/ Bajre Ki Khatti Raabdi ist ein ganzjähriges Getränk für die Region Rajasthan. Während des Winters wird es zu ihrem regulären Abendessen heiß serviert. Die Vorfahren sagten: „Sie werden gut schlafen, nachdem Sie warmes Dahi ki Rabdi in der Nacht getrunken haben.

Im Sommer servieren sie es mit Quark/ Yogurt, am nächsten Morgen mit etwas Jeera-Pulver und Salz, es ist nicht weniger als ein normaler Energy-Drink.

Sie glauben, dass kein Frühstück brauchbar ist , nachdem Sie ein Glas Dahi-Rabdi-Kombination getrunken haben.

Bajra / Perlhirse ist reich an wichtigen Verbindungen wie Protein, Ballaststoffen, Phosphor, Magnesium und Eisen. Aufgrund seiner reichhaltigen Zusammensetzung an Mineralien und Proteinen hat eszahlreiche gesundheitliche Vorteile, wie zum Beispiel die Bekämpfung von Diabetes, Gewichtsabnahme, Cholesterinsenkung, hilft bei der Verdauung ua.

Man muss zugeben, dass Rajasthanis so große Fans von Rabdi sind:

‚Schneiden Sie eine Rajasthani-Ader, Sie werden Rabdi und nicht Blut finden ... !!!‘

 

Zutaten

½ Tasse Perlhirse            

3 Tasse Buttermilch

Kreuzkümmel ( für garnierend)

Salz, nach dem Geschmack.

Wie macht man Rajasthani Bajre Ki Khatti Raabdi: Rezept....

 

 

Fügen Sie fast 1 Glas Wasser in den Quark hinzu und machen Sie es zu einem flüssigen Buttermilch mit einer   Mischausrüstung (Rai). Alternativ können Sie Buttermilch oder Chach verwenden.

 

Nehmen Sie die Hälfte der Chach in einer separaten Schüssel und mischen Sie das Pearlhirse-Mehl dazu. Sie können auch Pearlhirse-Mehl direkt zur gesamten Chach-Menge hinzufügen.wir müssen nur dafür sorgen, dass keine Bajra-Mehlbälle in der Buttermilch vermischt werden.

 

Geben Sie die Mischung in eine Pfanne und fügen Sie Salz hinzu.

 

Rühren Sie den Rabdi kontinuierlich, bis darin Blasen bildenn.

Fügen Sie dem Rabdi das benötigte Wasser hinzu, wenn es sämig wird.

Kochen Sie es jetzt etwa 15 bis 18 Minuten bei niedriger Flamme und rühren Sie gelegentlich um.

 

Servieren Sie das Getänk (Bajre Ki Khatti Raabdi) zusammen mit Bajre Ki Roti und Ker-Sangri Ka Saag für ein gesundes Mittagessen. Sie können es auch mit Rajasthani Gatte Ki Sabzi, Phulka und Masala Khichia servieren.

Wir sind perfekt vorbereitet mit dem Rajasthani Buttermilch oder Dahi ki Rabdi.

Servieren Sie es heiß !!!

- Harshita Jangid